Heimaturlaub – geil und chillig

WILLKOMMEN 🙂 HIER IM BLOG!

Unser Heimaturlaub ist nun zu Ende. Unsere Zeit war geil und chillig. Wir genossen jeden einzelnen Tag, die Sonne und den Regen, die Zeit im Biergarten am See, Freilicht-Kino, tolle Sonnenuntergänge und Outdoor-Feuer. 

Neue Kontakte wurden geknüpft und wir hatten Zeit für Freunde und Familie. Outdoor sein, ist einfach toll. Die frische Luft und die paradoxe Kippe dabei. Das Leben ist herrlich und bietet so viele Möglichkeiten. Heimaturlaub ist nicht langweilig.

Und jetzt? Jetzt gehen wir relaxt in den kommenden Alltag, den wir dankbar zu durchbrechen wissen.

Sei gedrückt von 
Christian

Advertisements

Nachruf – Der Weg war schwer. Die Trauer tief. Der Tränen viel.

1 Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vornehmen unter dem Himmel hat seine Stunde. 2 Geboren werden, Sterben… . 20 Es fähret alles an einen Ort; es ist alles von Staub gemacht und wird wieder zu Staub. PREDIGER 3, Verse 1 und 20. 

Der Weg war schwer. Die Trauer tief. Der Tränen viel.

„Der HERR hat Seinen Arm um Dich gelegt und Dich abgeholt, nach Hause, in das himmlische Vaterhaus. Das ist unser Trost. Und so haben wir bis zur Auferstehung der Leiber, in Herrlichkeit, Deine Asche der Erde übergeben.

VOM HERZEN DANKE! Danke für ALLES was Du für uns getan hast.“

„Schon gut. Seid nicht traurig. Das Leben geht weiter!“ – wären Deine Worte.

Ganz bestimmt – auf ein Wiedersehen

Christian, Susanne und Deine Enkel

Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen. Und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerzen wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
OFFENBARUNG 21:4.

DU GEHST DEN WEG – ZUM ABSCHIED

Scheiss drauf – eine klare Botschaft

WILLKOMMEN 🙂 HIER IM BLOG!

Hitze. Liebe. Sonnenschein und zwischendurch auch Regen. Das Wetter wie das Leben hat so manchen Ablauf mit Programm und das macht das JETZT auch so spannend.

Futtetenne?

Scheiss drauf?

Egal wie es wird! Die neue Woche (DEIN NEUER TAG) ist da und es geht weiter. Es geht immer irgendwie weiter. Du verstehst die Botschaft? Bleib locker! Jesus sagt es vielleicht eleganter: Sorge Dich nicht in Matthäus 6:25. Das sagen wir uns.

Be blessed
Christian

Ich bin Christ und habe Spaß

WILLKOMMEN 🙂 HIER IM BLOG!

 🙂 ALS CHRIST DARFST DU LEBEN UND SPASS HABEN 🙂

⊗ Ich habe Spaß am Leben, hänge gerne mit Leuten ab, liebe Outdoor Aktionen wie Ausflüge, Biergarten, Kino, Shopping, also Indoor Pausen zum Chillen mit Musik, ein Buch oder TV, gutes Essen, Soft-Drinks oder mit Prozente, ich liebe Menschen, mein Sweetie, schöne Körper, saubere frische Kleidung, ich genieße gerne und oft SEX und ich bin Christ. Ich bekenne mich zu Jesus Christus, die Bibel und der lebendige Glauben gibt mir durch den Heiligen Geist Kraft. Ich erfreue mich, wenn Menschen zu Jesus finden, sie Vergebung von Sünden erfahren oder Heilung an Seele, Geist und Leib erleben. Gebet? Gottesdienst? Selbstverständlich! 

⊗ Im Leben eines Menschen gibt es Pflichten. Dazu gehört es zum Beispiel zu arbeiten. Arbeit ist eine wunderbarer Auftrag Gottes für uns Menschen. Arbeit ist ein Gottesdienst. Arbeit sollte für Christenmenschen selbstverständlich sein, um in Lohn und Brot zu stehen. Doch der Arbeiter ist auch seines Lohnes WERT! In der Welt – UND mehr noch im Leib Jesu, so sollte es sein. Mich erschreckt es, wenn es nicht so ist. Wenn der Arbeiter nicht arbeiten will ODER der Arbeiter, in Welt oder Gemeinde, NICHT an Lohn WERT geachtet wird.

⊗ Tugenden wie Ordnung, Sauberkeit, Pünktlichkeit, Disziplin oder Loyalität sind gesunde und gute Lebensgewohnheiten. Ein JA soll ein JA sein oder einfacher: EIN MANN EIN WORT. Das eigene Heim muss ein Ort gleich einer Oase sein, zum Wohlfühlen für Mann und Frau und Leute die zu Besuch kommen. Farbe gehört in Dein Leben passt dazu ganz gut. Ehrlichkeit, Redlichkeit, Brüderlichkeit, Respekt und Achtung vor dem Nächsten erleichtert das Miteinander von Menschen sehr. 

⊗ Das Leben als Christ soll freudig und menschlich sein. Wenn wir Christen NICHT mehr einfach Mensch sind mit: Natürlich fühlen, lieben, lachen, feiern, leben in dieser Welt – dann erreichen wir Nobody. Als Christen ist es gut einen Alltag in der Welt zu haben. Arbeiten zu gehen, Kontakte zu knüpfen oder ein guter Nachbarn zu sein. Wenn Deine sozialen Kontakte nur aus der Gemeinde (Kirche oder Kirchen-Verein) kommen – dann hast du ein Ungleichgewicht im Leben.

⊗ Weißt Du. Absonderung heißt nicht Abschottung. Sei gesegnet in Jesus Christus, sei FREI, SEI MENSCH, SEI CHRIST und LEBE (denke an den Bruder und stärke Deinen Glauben).

Be blessed
Christian